Springe zum Inhalt

Examen APE 32

Am Dienstag, den 26. Juli 2022 hat das Institut für Pflege und Soziales in Heinsberg den Altenpflegekurs APE 32 ins Berufsleben entlassen. Schulleiter Michael Gundelach und Kursleitung Kristin Okuhn überreichten den Absolventen am Nachmittag ihre Examenszeugnisse.

Nach nunmehr drei Jahren Lehrzeit konnten sie endlich auf ihren Titel „Staatlich examinierte/r Altenpfleger/in“, coronabedingt ohne Familien und Freunde, dafür mit dem Heinsberger Dozententeam anstoßen. Lobende Worte fand Michael Gundelach für die Absolventen, die sich trotz der widrigen Umstände mit Schulschließung vor dem Examen und praktischen Abschlussprüfungen nicht aus der Ruhe hatten bringen lassen. „Die letzten Monate waren turbulent und brachten viel Unsicherheit mit sich. Letztlich ist es uns gelungen, trotz der Umstände den ausgefallenen Unterricht nachzuholen und Sie bestens auf Ihr Examen vorzubereiten. Dazu haben Sie insbesondere durch Ih als examinierte Altenpfleger ins Berufsleben entlassen! Das mache ich mit Freude und voller Stolz, aber auch mit etwas Wehmut. Es war manchmal verrückt, aber dennoch schön mit Euch. Vielen Dank dafür!“

 

Insgesamt haben 21 Schülerinnen und Schüler ihr Altenpflegeexamen erfolgreich abgelegt. Besonders hervorgehoben wurden die Leistungen von Asma Nasraoui und Pascal Wieland, die als Jahrgangsbeste abschnitten. Des Weiteren gratuliert das IPS folgenden Auszubildenden: Amira Almowahed, Marvin Balduin, Jana Bönnen, Cerdic Dreßen, Sainey Fofana, Ronja Harmes, Rovshana Hasanova, Ilona Jansen, Tanja Janus, Dominic Klosa, Emeraude Kongolo, Dominika Kozlowska, Sanela Orec, Anna- Melina Pieper, Salin Gözde, Davina Schnödewind, Simon Schröter, Benjamin Struck und Almina Zolic.

Wir wünschen all unseren Absolventen für ihre berufliche Zukunft und ihren weiteren Lebensweg alles Gute sowie einen gelungenen Start ins Berufsleben als examinierte Altenpflegekraft!