Springe zum Inhalt

Am 14.05.2019 fand im Technologiezentrum am Europaplatz Aachen die diesjährige Gesundheitsberufemesse statt. In diesem Jahr war dort auch das Institut für Pflege und Soziales war mit den Standorten Aachen und Heinsberg vertreten, um seinen beliebten Ausbildungen zur/zum Altenpfleger*in sowie zur/zum Familienpfleger*in zu präsentieren.


Unter Mithilfe der Teilnehmer des Kurses AC 5 wurden zahlreiche Besucher über diese Ausbildungsgänge informiert.


Eine Besonderheit war ebenfalls vor Ort im Einsatz. Dabei handelt es sich einen so genannten „Alterssimulationsanzug“. Dieser bot vielen der interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, sich für einige Minuten in die Lebenwelt von hochbetagten Menschen einzufühlen und am eigenen Leibe erfahren, was es bedeutet nicht mehr richtig sehen, hören und tasten zu können.


Entgegen dem, was Meldungen in Presse und Medien vermuten lassen würden, war das Interesse an einer Ausbildung in der Altenpflege beziehungsweise der Familienpflege sehr hoch.

Erstmalig für das IPS Aachen war das Erlebnis, dass die Kollegen aus der Städteregion direkt am Nebenstand anwesend waren, so dass man den Besuchern Ausbildungs- und Schulplatz unter einem Dach anbieten konnte.

Herr Wagemann, Schulleiter der IPS Aachen, sprach sich dafür aus, das auch im nächsten Jahr auf diese Weise handhaben zu wollen.

Das IPS ist ein modernes Bildungszentrum für Pflegeberufe mit vier Standorten in Aachen, Bergheim, Heinsberg und Hückelhoven. Wir arbeiten nach innovativen pädagogischen Konzepten und legen Wert auf eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung.

Wir suchen zur Ergänzung und Erweiterung unserer Teams an allen Standorten

...weiterlesen "Stellenangebot"